Egal wohin man blickt, das bestimmende Thema dieser Tage ist die Energiekrise. Strom, Öl und Gas werden immer teurer und es ist kein Ende in Sicht. Schlimmer noch, beim Gas droht uns durch Verknappung diesen Winter ein Szenario, das für viele bis vor kurzem noch undenkbar war.

Wir bekommen täglich Anfragen von besorgten Besitzern einer Gas- Zentralheizung die befürchten, im Winter im Kalten zu sitzen. Viele statten die wichtigen Räume (Wohnzimmer, Bad, Kinderzimmer) mit einer Infrarotheizung aus, um auf Nummer sicher zu gehen. Auch mobile Heizgeräte sind momentan gefragter denn je.

Selbst wenn das schlimmste Szenario nicht eintrifft macht es Sinn, sich eine Infrarotheizung als Zusatzheizung anzuschaffen. Eine bestehende Heizanlage kann dadurch deutlich entlastet werden, was dann in Summe zu geringeren Heizkosten führt. In der Übergangszeit kann die Zentralheizung viele Wochen länger im Sommerschlaf bleiben. Auch in der Heizperiode ist unterstützendes Heizen mit der Infrarotheizung sinnvoll. Vor allem Besitzer einer PV-Anlage mit Eigenstromnutzung können hier ihre Kosten drastisch senken.

Wir überprüfen gerne kostenlos und unverbindlich ob eine Infrarotheizung für Ihre individuelle Situation eine sinnvolle Zusatzheizung ist. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

#

Comments are closed

Öffnungszeiten

Um sicher zu gehen, dass einer unserer Fachberater sich um Ihr Anliegen kümmern kann, empfehlen wir es, einen Termin zu vereinbaren.

Tel. 0821 / 6085722

Montag – Freitag
von 09:00 – 17:00 Uhr

Samstag (nach Absprache)
von 10:00 – 13:00 Uhr